Oliver Kahn Handpuppe und andere spannende Möglichkeiten fürs Puppentheater

Ein Foto von Oliver Kahn

Handpuppen gibt es viele im Handel. Vom Kasperl bis zur Prinzessin, vom Krokodil bis zum Räuber. Diese typischen Figuren kennt fast ein jedes Kind. Doch irgendwann kommt der Tag, wo die Standard Darsteller zu langweilig werden. Wie wäre es mit einer Oliver Kahn Handpuppe? Kleine Fußballfans können damit eigene Geschichten erzählen und Oliver in die Geschichten einbauen. Auf meinem Blog erzählte ich auch über andere Fußball Handpuppen und dort erfährt ihr, wie man so eine basteln kann. Ferner bekommt ihr Tipps, wie ihr Theater selbst bastelt. Und es gibt extra einen Beitrag, wo ich über die Geschichten spreche.


Kindererziehung mit den Handpuppen macht Spaß und ist lehrreich für kleine Kinder

Mit Handpuppen könnt ihr nicht nur Geschichten erzählen, auch könnt ihr diese dazu verwenden, um dem Kind etwas beizubringen. Kinder schauen auf ihre Stars auf und wenn denen zum Beispiel etwas passiert, beschützen sie diese. Gleichzeitig lernen Kinder dabei auch, dass man bestimmte Dinge nicht tut. Möchtet ihr zum Beispiel das Thema Mobbing besprechen, tut dies während einem Puppentheater Stück. Oliver Kahn ist das Mobbingopfer und der Kasperl tut etwas, was im realen Leben passierte. Zum Beispiel lacht Kasperl den Oliver aus, weil er eine Brille trägt.

Ganz banal könnt ihr dies nachspielen. Ihr sagt zb. „Du bist aber hässlich mit dieser Brille – Brillenschlange, Brillenschlange“. Danach geht die Handpuppe zur Mutter und weint vor ihr. Sie erzählt der Mutter, wie gemein die anderen waren. Mit solchen Methoden sehen Kinder, was Mobbing bei Kindern auslöst. Vor allem, wenn die Kinder allein sind und nicht in der Gruppe, können sie sich so mehr Gedanken darüber machen. Nach dem Stück solltet ihr alles nochmals besprechen, damit klar ist, was damit gemeint war.


Viele Dinge lassen sich in Geschichten packen und somit lassen sich heikle Themen besprechen

Natürlich solltet ihr nicht nur ernste Themen besprechen, auch lustige Momente dürfen ruhig geteilt werden. Falls Ihr Puppentheater mit Erwachsenen spielt, könnt ihr lustige Anekdoten einbauen. Zum Beispiel die Vorhersagen von Sportvorhersagen.de vorlesen und lustig darstellen oder ähnliches. Der Unterschied zwischen Kindern und Erwachsenen ist klar. Bei Kindern wird kindergerechtes vorgetragen, bei Erwachsenen darf es ruhig ernst, lustig und ein bisschen sexuell sein. Handpuppen sind schon lustige Accessoires, mit denen man vieles machen kann.

Ob lustige Geschichten, Selbstgespräche oder andere Dinge. Seid kreativ und baut sie in euer Leben ein. Solange ihr noch die Realität mit Wahnsinn unterscheiden könnt, ist alles erlaubt und alles möglich. Holt euch Anregungen und Ideen aus dem Web und schaut regelmäßig auf meiner Webseite vorbei. Auf meinen Blog gibt es bekanntlich immer Tipps, die Spaß machen und Ideen, damit das nächste Puppentheater garantiert ein Erfolg wird.

Menu