Komm auf die Schaukel Luise (TdD)

daemmerung_schaukelTheater der Dämmerung logodaemmerung

Nostalgische Zeitreise mit
Volksliedern, Gedichten und einem
mitreißenden Hans Albers-Zyklus

Komm auf die Schaukel Luise ist eine Liebesgeschichte, die vom Theater der Dämmerung als Schattenspiel mit ca. 55cm großen beweglichen Scherenschnittfiguren aufgeführt wird. Alle Gedichte, Balladen und Lieder werden im Originaltext “live” mit behutsamer Mikrofonverstärkung erzählt bzw. gesungen. Die Hans Albers-Lieder erklingen in den historischen Originalaufnahmen. Komm auf die Schaukel Luise ist abendfüllend für ein klassisches Theaterpublikum und nachmittags für die ältere Generation konzipiert.

Die Vorstellung dauert am Nachmittag 45-60 Minuten;
abendfüllend dauert sie 75-90 Minuten + Pause.

Kontakt zur Bühne aufnehmen >>

.