Jorinde und Joringel (Cassiopeia Theater)

Cassiopeia Theater & Bühne casssiopeia

 

 
Musikmärchen inszeniert mit lebensgroßen Puppen
von Claudia Hann nach Heinrich Jung-Stilling (auch publiziert in der Sammlung der Bürder Grimm)
für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren     

In stimmungsvollen Bildern spielt die poetische Geschichte eines Paares am Wendepunkt zwischen Verliebtheit und Reife.

„Leise Musik ist zu hören. Im Cassiopeia Thea­­ter beginnt eine ungewöhnliche Aufführung. Es ist die Geschichte von Jorinde und ­Jo­ringel, die dem Schloss der Erzzauberin zu na­he kommen. Taten- und bewegungslos muß Joringel zusehen, wie seine geliebte Jorinde von der Zauberin entführt wird. Nur mit dem Optimismus des kleinen, verfressenen Buchentrolls gelingt es ­Jo­ringel, den Lebensmut zu­rückzuerlangen.“ Kölnische Rundschau
„Wirklich sehenswert war die Aufführung des Cassiopeia Theaters. Mit le­bensgroßen Puppen wurde das Märchen in einer atemberaubenden Auf­führung gezeigt. … Lichtakzente und eingängige Musik unterlegten die Anmut der Verliebten eindrucksvoll, ließen die Erzzauberin lebendig werden.“ Märkische Allgemeine

Kontakt zur Bühne aufnehmen >>