Kasper und der Zauberstein (Vio)

violetta_zaubersteiinbig_29310083_0_600-419Violettas Puppenbühne

 
Weil die Großmutter Geburtstag hat und weil der Kasper kein Geld für ein Geschenk hat, deshalb repariert er heute den Gartenzaun. Aber ein Stein steckt in der Erde. Der Zaun wackelt hin und her, das wird so nix…

Der Kasper steckt den Pfahl einfach ein wenig daneben in den Boden, schon passt alles.
Kein Problem. Kein Problem?!!
Das sieht der König völlig anders.
Denn nun steckt dieser Teil vom Zaun in königlicher Erde, und auch wenn es sich nur um ein winzig kleines Stück Boden handelt, der König fühlt sich bestohlen, und wer den König bestiehlt, der hat nix zu lachen!!! Gefängnis. Bei Wasser und Knäckebrot. Also fängt der Kasper an zu graben und fördert den Stein ans Tageslicht. Und siehe da, auf dem Stein ist eine Schrift. Eine geheimnisvolle Schrift …
Schade, dass der Kasper nicht lesen kann.     
Aber der König kann auch nicht lesen – wozu hat er seine Diener? Erst als die Gretel einen Blick auf den Stein wirft, kommt Licht in diese zauberhafte Angelegenheit…

Kontakt zur Bühne aufnehmen >>