Monte und Zack (3T)

Drei-T-Theater

 
… der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Schule aus – nach so viel Rechnen und Schreiben erst einmal im Lieblingssessel versinken und alle Viere von sich strecken. Gibt es etwas Schöneres?

„Nein“, findet Karlchen und nach einer äußerst gemütlichen Pause beschließt er, das schöne Wetter zu genießen und draußen zu spielen und zu toben.
Monte, sein Zimmergenosse, aber, hat seine eigene Vorstellung von Freizeitgestaltung, nämlich Müßiggang, Faul sein und Nichtstun. Mit allen Tricks versucht er, auch Karlchen das faule Leben schmackhaft zu machen.
    
Alles läuft nach Plan, bis unerwarteter Besuch Karlchen auf andere Gedanken bringt. Jetzt zeigt Monte sein wahres Gesicht…

Kontakt zur Bühne aufnehmen >>